Auch 2007 stand Thomas Airnhof mit Freunden und Musikerkollegen im Zeichen eines guten Zweckes auf der Bühne. Am 05. Dezember fanden sich spontan, nach nur wenigen Wochen Vorbereitung, eine kleine Christmascombo mit Violine (Jaquline Schneider), Violoncello (Claudia Wolff), Saxophon (Alwin B. Miller), Key's & Altern. Piano (Renate Bohn) und Percussions (Bernhard Schüttenberger) mit Thomas Airnhof, natürlich am Klavier, im Amtshaus Hietzing ein, und erspielten für Licht ins Dunkel einen kleinen Beitrag. Der Kinderchor der Pfarre Rodaun rundete den konservativen Liederzyklus von Familie, Liebe und Sozialkritik mit seinerm unglaublichen Elan ab, und verzauberte Jung und Alt mit Weihnachtsliedern von Thomas Airnhof und Udo Jürgens. Sehen Sie hier die Bilder: